PM BLOG

02. Februar 2017 By In Prozesse 0 Kommentar

iStock 000017120352XSmall

Digitalisierung ist für viele Unternehmen ein zentraler Begriff! Dabei handelt es sich nicht nur um ein Projekt, dass durch die IT mal soeben durchgeführt werden soll.  Nein, dabei handelt es sich um eine essentielle Veränderung, die auf Unternehmen zukommt und auf deren Herausforderungen sie sich vorbereiten müssen. Die Digitalisierung wirkt sich dabei in verschiedenen Bereichen aus. 

Jack Artman ist Senior Director M&A bei der Infineon AG. Seine Aufgabe beinhaltet die Akquistion & Desinvestition, Joint Ventures und Investitionen bei Infineon Technologies AG (Ticker „IFX, DAX 30).   Seit 2004 arbeitet er für Infineon und war federführend im Transformationsprozess der Organisation beteiligt. Zusammenfassend bearbeitete er Transaktionen von über 3 Milliarden Euro. Jack Artman ist Mitglied der deutschen M&A Association (BM&A) und hat Beiträge zu Finanzbüchern und Magazinen veröffentlicht.

Organisationen unterliegen einem ständigen Wandel. Auslöser für Veränderungen in Organisationen sind meist Änderungen in den Rahmenbedingungen, Anpassungen an globalisierte Märkte und die damit zusammenhängende internationale Konkurrenz, veränderte Gesetze oder auch technische Innovationen.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass unter jungen Projektleitern die Frage auftaucht, was eigentlich der genaue Unterschied zwischen einem Lastenheft und einem Pflichtenheft ist. Grundsätzlich kann man als Hauptunterschied erklären, dass das Lastenheft dem Auftraggeber gehört.

Seite 1 von 14
Aktuelle Seite: Home