PM BLOG

Was versteht man unter einer "Bedarfsglättung"?

AUnter Bedarfsglättung versteht man ein Produkt, Ergebnis oder eine Dienstleistung, die durch einen Arbeits-Prozess erstellt worden ist oder entsteht.

BDie Bedarfsglättung ist die Dokumentation des geplanten, sachlichen und zeitlichen Ablaufs des Projekts.

CDie Bedarfsglättung ist eine Methode der Netzplantechnik, die innerhalb des Projektmanagements auf ein Terminplanmodell angewendet wird.

DBei der Bedarfsglättung führt man eine Aufgliederung der Gesamtabweichung eines Projekts vom Basisplan durch.

Aktuelle Seite: Home Schon gewusst? Was versteht man unter einer "Bedarfsglättung"?