PM BLOG

Projektmanagement - mal ganz einfach, pragmatisch, gut (Buchreview)

07. Juni 2013 By In Literatur
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Max L. J. Wolf: Projekttermine und Kosten im Griff Max L. J. Wolf: Projekttermine und Kosten im Griff

Buchreview: Projekttermine und –kosten im Griff (Max L. J. Wolf)

Dieses Buch vermittelt einen einfachen und pragmatischen Überblick über das Projektmanagement. Das Buch gliedert sich in die fünf Kapitel „Termine planen", „Kosten planen", „Termine halten und retten", „Kosten kontrollieren und steuern" und „Stakeholder ins Boot holen".

Überblick und Aufbau

In jedem Kapitel sind mehrere Szenarien aus unterschlichen Projekten und Branchen auf konkreten Projekterfahrungen des Autors dargestellt. Ein Szenario beschreibt dabei konkrete Projektsituationen, mit denen sich ein Projektleiter in seinem Alltag konfrontiert sieht – beispielsweise hat der Kunde unrealistische Terminvorstellungen, ohne Rücksprache mit dem Projektleiter wurde ein ohnehin knapp kalkuliertes Angebot mit einem Preisnachlass von 20% durch die Geschäftsleitung an den Kunden verkauft und der Projektleiter soll es umsetzen, uvm. Der Autor zeigt konkrete Handlungsalternativen für den Projekteiter auf und bewertet Pro und Kontra des jeweiligen Lösungsweges – auch mit Bewertung auf die Auswirkung der eigenen Karriere. Je Kapitel werden noch unterstützende Tools (bspw. Vorlage für eine Ressourcenplanung, etc.) aufgezeigt. Als Erweiterung hat man die Möglichkeit Vorlagen im Internet herunterzuladen.
Die Situationen sind aus dem Berateralltag des Autors gegriffen. Seine Rolle als Berater und der jeweils eingeschlagene Lösungsweg wird des Weiteren aufgezeigt.

Inhalte im Detail

Insbesondere werden im Kapitel 1 Termine Themen wie man den Auftragsumfang eindeutig klärt, Termine wasserdicht plant und utopische Endtermine einhält. Im Kapitel 2 werden Methoden zur Kostenplanung, wie man mit Budgetkürzungen umgeht und wie man ermittelt, ob sich das Projekt gelohnt hat. Im Kapitel 3 wird beschrieben wie man Terminverzug vorbeugt, wie man mit Projektverzug umgeht, wie man Ressourcenausfall auffängt, sowie man mit sich ändernden Projektzielen umgeht. In Kapitel 4 werden Hilfsmittel zur mitlaufenden Kalkulation beschrieben, wie man mit aus dem Ruder laufenden Kosten umgeht, sowie Lieferanten geschickt steuert. Kapitel 5 zeigt auf wie man den Auftraggeber am besten ins Projekt einbindet, wann und wie man richtig eskaliert, wie man mit Machtspielen im Unternehmen umgeht und wie man Projekte richtig abschließt.

Für wen ist das Buch geeignet

projekttermin reinblätternDas Buch wendet sich an Projektleiter unabhängig von der jeweiligen Branche. Es zeigt dem Leser konkrete Situationen auf mit denen Projektleiter in ihrem Alltag konfrontiert sind und haben hier einen Leitfaden für verschiedene Handlungsalternativen in diesen Situationen. Sowohl für Junior-Projektleiter um Konsequenzen Ihrer Entscheidungen auch langfristig zu antizipieren. Erfahrene „Hasen" finden mit Sicherheit die ein oder andere bekannte Situation und finden hierfür konkrete Situationsanalysen mit Handlungsalternativen.

Allen Lesern möchte ich dieses Buch gerne als pragmatischen und hilfreichen Leitfaden empfehlen.

Über den Buchautor

Der Autor Max L. J. Wolf ist selbständiger Projektmanagementberater und kann auf über 30 Jahre Erfahrung zurückgreifen. Die Projektsituationen sind Erfahrungen aus seiner Beratungstätigkeit mit hoher Authentizität. Neben diesem Buch hat Max L. J. Wolf unter anderen die folgenden weiteren Bücher bzw. Veröffentlichungen (mit-)verfasst:

Wolf, Max L. J.; Mlekusch, R. Hab, G: Projektmanagement live, Instrumente, Verfahren und Kooperationen als Garanten des Projekterfolgs, Renningen, 6. Auflage 2006

Wolf, Max, L. J.: So straffen Sie Ihren Kostenplan, Projekt Magazin 4/2008

Gelesen 2869 mal Letzte Änderung am Dienstag, 04 Juni 2013 15:42
Carsten Tauss

Carsten Tauss ist Geschäftsführer der ABSC GmbH, eines Beratungs- und Realisierungspartners im Bereich Projektmanagement. Seit 2001 ist er im Umfeld des Projektmanagements aktiv und hat sowohl praktische als auch theoretische Erfahrungen in diesem Umfeld. Projekte hat er in unterschiedlichen Rollen, als Projektmanager, als Projektleiter oder auch als Berater und Trainer durchlaufen. Er hat am V-Modell XT mitentwickelt und mehrere Konferenzbeiträge in diesem Umfeld verfasst. Weiterhin ist er 2012 ins Programmkomitee der internationalen Konferenz zum S-BPM ONE (Subject oriented Business Process Management) berufen worden.  

Webseite: www.absc.de eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Aktuelle Seite: Home Themenbereiche Literatur Projektmanagement - mal ganz einfach, pragmatisch, gut (Buchreview)